Fahrkartenautomat gesprengt

Wustermark, Ladestraße, Bahnhof

Havelland

Kategorie
Kriminalität
Datum
17.06.2021

Ein Zugführer meldete in der vergangenen Nacht, dass am Bahnhof Wustermark ein Fahrkartenautomat gesprengt wurde. Die eingesetzten Polizisten stellten fest, dass die Vorderfront des Automaten komplett zerstört wurde und Teile des Automaten meterweit zerstreut waren. Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass unbekannte Täter den Automaten in der Nacht zur Explosion brachten, um an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Wie genau dies erfolgt ist, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Eine Geldkassette mit einer unbekannten Menge Bargeld wurde entwendet. Es wurde eine Strafanzeige aufgenommen. Die Ermittlungen dauern weiter an. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Donnerstag, 17.06.2021, 01:20 Uhr bis 03:50 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren