Fahrgast greift Busfahrer an

Werder (Havel), Kölner Straße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Kriminalität
Datum
29.07.2021

Mittwoch, 28. Juli 2021, 20:15 Uhr

Die Polizei wurde am Mittwochabend zur Bushaltestelle Kölner Straße nach Werder gerufen. Zwei jugendliche Fahrgäste eines Busses im öffentlichen Nahverkehr hatten sich offenbar während der Fahrt nicht benehmen können, so dass sich der Fahrer entschied sie des Busses zu verweisen. Einer der Jugendlichen war damit jedoch nicht einverstanden und schlug dem Busfahrer, noch in der Türschwelle eine Glasflasche ins Gesicht, bevor die beiden den Bus verließen und dem Vernehmen nach in Richtung Eichenweg weggingen. Der Busfahrer wurde durch den Schlag verletzt. Er erlitt Schmerzen, benötigte jedoch keine medizinische Betreuung vor Ort. Er wird wohl später selbständig einen Arzt aufsuchen.

Hinweise, die im Rahmen erster Ermittlungen auf mögliche Tatverdächtige schließen ließen, geht nun die Kriminalpolizei nach. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren