Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Ermittlungen nach Auseinandersetzung

Schwedt/Oder

Uckermark

Kategorie
Kriminalität
Datum
08.04.2019

Am Morgen des 07.04.2019 wurde die Polizei über eine Auseinandersetzung am Landgrabenpark informiert. Demnach war ein 19-jähriger Afghane aus einer Gruppe heraus fremdenfeindlich beleidigt worden. Der junge Mann schritt daraufhin zur Selbstjustiz und ging mit einer Flasche auf den vermeintlichen Rufer zu. Als der 29-Jährige die Attacke abwehrte, riss der Afghane ein Verkehrszeichen aus der Verankerung und wiederholte den Versuch. Dabei zog er sich jedoch selbst Verletzungen zu. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,6 Promille festgestellt.

Die Kriminalpolizei der Inspektion Uckermark schaut sich den Sachverhalt nun genauer an. Bislang stehen Vorwürfe der Volksverhetzung, der Beleidigung sowie versuchter gefährlicher Körperverletzung im Raum.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren