Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung

Landeshauptstadt Potsdam, Johannes-Kepler-Platz

Potsdam

Kategorie
Die Polizei
Datum
17.09.2019

 

In zwei Fällen von räuberischem Diebstahl wandte sich die Polizei mit Bildern eines Tatverdächtigen  an die Öffentlichkeit. Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung gingen bei der Polizei zwei Bürgerhinweise ein, um wen es sich bei dem Gesuchten handeln könnte. Den Hinweisen zufolge handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen zur Tatzeit 31-Jährigen Potsdamer. Dieser erschien am heutigen Tage auf Vorladung bei der Kriminalpolizei, machte jedoch von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Die Ermittlungsakten werden nun zeitnah an die Staatsanwaltschaft Potsdam übersandt.

Das waren die entsprechenden Meldungen:

Meldung vom 28.08.2019:

2153 Landeshauptstadt Potsdam, Stern, Johannes-Keppler-Platz

Polizei sucht Straftäter nach räuberischem Diebstahl mit Waffe

Tatzeit: Mittwoch, 22.05.2019, 18:40 – 18:55 Uhr

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen eines räuberischen Diebstahls, der sich am Mittwoch, den 22.05.2019 gegen 18:40 am Johannes-Keppler-Platz am Stern ereignet hatte. Ein derzeit noch unbekannter Tatverdächtiger betrat damals den dortigen Rewe-Markt und nahm Fleischwaren aus der Auslage, die er dann ohne zu bezahlen mit hinaus nahm. Im Vorraum des Marktes wurde er daraufhin von einem Mitarbeiter auf den nun vollendeten Diebstahl angesprochen. Der Tatverdächtige zog ein Messer und hielt dieses in Richtung des Mitarbeiters, woraufhin ihn dieser flüchten ließ.

Die Kriminalpolizei hat nun die Bilder der Überwachungskameras ausgewertet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identifizierung des Tatverdächtigen.

Beschreibung:

  • ca. 1,80 – 190 cm groß
  • ca. 30 - 35 Jahre alt
  • kräftige/sportliche Statur
  • kurze blonde Haare mit grauem Ansatz
  • bekleidet mit einem dunklen Shirt/Pullover mit weißem Frontaufdruck
  • dunkle Jacke in Tarnoptik
  • dunkle Sportschuhe
  • führte eine camouflage-farbigen Rucksack mit sich

Wer erkennt den Mann, der auf den Bildern abgebildet ist wieder oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: www.polbb.eu/hinweis nutzen.

sowie:

 Landeshauptstadt Potsdam, Johannes-Kepler-Platz

Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Aktuell / Tatzeit: Freitag, 26.04.2019, 21:15 Uhr

Aktuell sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Mann, der am 26.04.2019, gegen 21:00 Uhr, in einem Lebensmittelgeschäft einen räuberischen Diebstahl beging.

Wer Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort des Mannes geben kann wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Potsdam, Stern, Johannes-Kepler-Platz

Ladendiebstahl mit Messer

Freitag, 26.04.2019, 21:00 Uhr

Der 39-jährige Ladendetektiv des REWE Einkaufmarktes wollte den unbekannten Täter hinter dem Kassenbereich kontrollieren, weil es Anzeichen für eine Diebstahlshandlung gab. Bei Ansprechen des Täters zückte dieser ein Messer und drohte dem Ladendetektiv dieses gegen ihn einzusetzen. Der Ladendetektiv ging daraufhin aus dem Weg und der Täter flüchtete. Bei den umfangreichen Suchmaßnahmen konnte der Täter nicht gefunden werden. Es wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet und die Kriminalpolizei ermittelt bereits.

 

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren