Dachstuhl in Brand geraten

Zossen-Waldstadt, Am Kiefernwäldchen

Teltow-Fläming

Kategorie
Brände
Datum
16.04.2021

Donnerstag, 15.04.2021, 15:00 Uhr

Auf einer Baustelle in Waldstadt Wünsdorf ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Einer Funkstreifenbesatzung fiel aus der Ferne zunächst aufsteigender Rauch auf. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stand der Dachstuhl eines leerstehenden Mehrfamilienhauses, das gerade saniert wird, in Flammen. Auf Grund des starken Windes breitete sich das Feuer schnell aus und erfasste schließlich den gesamten Dachstuhl des Gebäudes. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte das Feuer im Zuge von Schweißarbeiten auf dem Dach entstanden sein.

Alle Personen, die zum Zeitpunkt des Brandes auf der Baustelle gearbeitet haben, wurden vor Ort ärztlich untersucht. Ein Baustellenmitarbeiter hatte leichte Verletzungen, bei den Löscharbeiten wurden zudem zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr leicht verletzt. Der Schaden kann bislang nicht beziffert werden, wird jedoch mehrere Zehntausend Euro betragen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fährlässiger Brandstiftung.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren