Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Cottbuser Ehepaar von syrischen Jugendlichen angegriffen

Cottbus

CB

Kategorie
Kriminalität
Datum
13.01.2018

Am Freitag kurz nach 16:00 Uhr wollte ein 51-Jähriger  aus Cottbus mit seiner 43-jährigen Ehefrau das Blechen Carre auf der Karl-Liebknecht-Straße betreten, als sie von drei syrischen Jugendlichen im Alter von 14, 15 und 17 Jahren ohne Grund angegriffen wurden. Zwei von ihnen griffen den Mann tätlich an und versuchten ihn zu Fall zu bringen. Ein weiterer aus der Gruppe zog ein Messer.

Zu diesem Zeitpunkt griff ein beherzter Passant ein und kam dem Mann zur Hilfe. Verständigte Mitarbeiter des Wachschutzes ergriffen die drei Tatverdächtigten und hielten sie bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Es wurden Zeugen ermitteltet, Videoaufzeichnungen und das Messer sichergestellt. Der 14-Jährige ist der Polizei bereits als gewalttätig bekannt. Die Polizei bittet den beherzt eingreifenden Passanten sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen und sich unter der Telefonnummer: 0355 4937 1227 bei der Polizeiinspektion Cottbus oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.   

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon der Vermittlung:
0355 7890
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren