Brand in der Küche

Mittwoch, 19. Januar 2022, 08:10 Uhr

Zossen OT Dabendorf

Teltow-Fläming

Kategorie
Brände
Datum
21.01.2022

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurden am Mittwochmorgen nach Dabendorf gerufen. In einem dortigen Doppelhaus soll es zu einem Brand gekommen sein. Als die Polizei am Ereignisort eintraf war das Feuer bereits durch einen Zeugen mit einem Feuerlöscher selbstständig gelöscht. Die Feuerwehr musste nach ihrem Eintreffen nicht mehr handeln. Nach ersten Ermittlungen könnte der Brand im Bereich eines Küchengerätes ausgebrochen sein. Kurz vor dem Brandausbruch wurde dort etwas abgestellt. Durch die Polizei wurden Spuren gesichert und eine Anzeige aufgenommen. Die Kriminalpolizei ist mit den weiteren Ermittlungen beauftragt. Derzeit wird wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. Die Bewohner wurden leicht verletzt und daher durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird derzeit auf 5.000 Euro geschätzt. Das Haus ist weiterhin bewohnbar.

Mittwoch, 19. Januar 2022, 08:10 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren