Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

Joachimsthal

Barnim

Kategorie
Verkehr
Datum
20.01.2020

Ein 48-jähriger Quadfahrer und ein 21-jähriger Motorradfahrer – beide ohne Fahrerlaubnis für die Fahrzeuge – befuhren am 18.01.2020, gegen 14:45 Uhr, die Mühlenstraße mit Fahrtrichtung Groß Schönebeck. Nach ersten Erkenntnissen verlor der Quadfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Hierbei verletzte sich der 48-Jährige schwer. Der hinter ihm fahrende 21-Jährige stieß mit dem Quad zusammen und verunfallt ebenfalls, blieb jedoch unverletzt. Beide Männer flüchteten anschließend vom Unfallort. Bei der Nahbereichsfahndung konnte das Duo jedoch gestellt werden. Bei 48-jährigen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,00 Promille ergab. Er hatte, trotz seiner schweren Verletzungen, die Flucht angetreten und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Männer erhielten Anzeigen. Der Tatvorwurf lautet Fahren ohne Fahrerlaubnis und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, sowie Gefährdung des Straßenverkehrs. Bei dem 48-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Da er jedoch über eine Fahrerlaubnis für andere Fahrzeugklassen verfügte, wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren