Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Montag, 07. Oktober 2019, 08:30 Uhr

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landesstraße 96, Bücknitz - Zitz

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
08.10.2019

Auf der Landesstraße 96 kam es am Montagmorgen, zwischen den Ortslagen Bücknitz und Rogäsen zum einem Auffahrunfall, bei dem ein 35 Jahre alter Mann verletzt wurde. Dieser hatte zuvor in seinem Opel einen Mercedes Kleintransporter überholt, bremste dann jedoch unmittelbar nachdem Überholvorgang so stark ab, dass ihm der Mercedes-Fahrer ins Heck prallte. Offenbar rechnete der Mercedes-Fahrer nicht mit diesem abrupten Bremsverhalten des Opel-Fahrers, zumal  dieser ihn offenbar erst mit hoher Geschwindigkeit überholte, bevor er in den 70 km/h Geschwindigkeitsbereich einfuhr. Der 35-Jährige klagte im Verlauf der Unfallaufnahme über Nackenschmerzen und wurde später von Rettungskräften in ein umliegendes Krankenhaus gefahren. Der Gesamtsachsachaden wurde auf über 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren