Aufgefahren

BAB10/Oberkrämer

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
27.07.2022

In Höhe der Anschlussstelle Oberkrämer ist am Mittwochmorgen gegen 07.15 Uhr ein Pkw Skoda auf einen Pkw Renault aufgefahren. Die 47-jährige polnische Fahrerin des Renault war offenbar von der mittleren auf die linke Fahrspur gewechselt, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Der mit hoher Geschwindigkeit ankommende 44-jährige Fahrer des Skoda aus Berlin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die Polin leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge, an denen ein Schaden von rund 20.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Hamburg für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein rund zwei Kilometer langer Stau.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren