Aufgefahren

Neuruppin

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
25.09.2020

Heute Vormittag kam es gegen 09.40 Uhr am Kreisverkehr der Straße Zur Mesche zu einem Auffahrunfall. Der 57-jähriger Berliner Fahrer eines Pkw VW Passat musste seine Fahrt in Höhe des Kreisverkehrs verlangsamen, da ein Mann gerade den Fußgängerüberweg passierte. Der 85-jährige Fahrer eines Pkw VW aus Neuruppin, welcher sich mit seinem Fahrzeug hinter dem Passat befand, bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Der Passat-Fahrer klagte nach dem Unfall über Schmerzen und wollte sich im Laufe des Tages zu einem Arzt begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 2.500 Euro, beide blieben fahrbereit.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren