Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, zwischen den Autobahndreieck Potsdam und Anschlussstelle Ferch in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder)

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
11.04.2019

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der A10 in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) zu einem Auffahrunfall von insgesamt sechs Fahrzeugen. Ein leerer Sattelzug war am Stauende auf eine davor stehende Sattelzugmaschine aufgefahren. Durch den Unfall wurde die Sattelzugmaschine auf einen weiteren kompletten Sattelzug aufgeschoben. Dieser wurde auf eine Sattelzugmaschine ohne Auflieger aufgeschoben. Die Sattelzugmaschine wurde wiederum auf einen kompletten Sattelzug aufgeschoben. Dieser Lastzug kollidierte dann mit einem vor ihm stehenden VW-Transporter. Die vier Fahrer der ersten vier unfallbeteiligten Lastwagen wurden verletzt und mussten von Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Drei der Lastwagen müssen von Abschleppdiensten von der Autobahn geborgen werden. Der Einsatz dauert weiterhin an. Wegen ausgetretener Betriebsstoffe mussten drei der vier Fahrstreifen im Unfallbereich gesperrt werden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

(Stand 15:00 Uhr)

Donnerstag, 11. April 2019, 13:10 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren