Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Auf der Flucht gestellt worden

Schorfheide

Barnim

Kategorie
Kriminalität
Tags
Diebstahl
Datum
10.09.2018

Am Abend des 09.09.2018 wollten Polizisten in Lichterfelde ein Motorrad zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Doch dachte der Fahrer der Suzuki gar nicht daran, den Anweisungen der Uniformierten Folge zu leisten. Vielmehr suchte er sein Heil in der Flucht. Bei den Beamten war nun gerade die berufsbedingte Neugierde geweckt und sie nahmen sich der Angelegenheit an. Die Fahrt endete in der Straße Heegermühler Schleuse, wo Krad und Fahrer unter die Lupe genommen wurden. Wie sich herausstellte, hatte man es mit einem 33-jährigen Einheimischen zu tun, der bereits in polizeilichen Auskunftssystemen registriert war. Der Delinquent wollte sich auch jetzt noch nicht geschlagen geben und leistete Widerstand. So trat er nach den Polizisten, die sich dann noch Beleidigungen anhören mussten. Bei der Durchsuchung fanden sich bei ihm betäubungsmittelähnliche Substanzen. Sein Auftreten ließ den Verdacht keimen, dass er auch nicht gerade nüchtern unterwegs war. Er wurde einem Arzt vorgestellt und musste eine Blutprobe lassen. Deren Auswertung wird dann zeigen, ob Drogen bei dem Geschehen eine Rolle gespielt hatten. Außerdem ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.     

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren