Alkoholisiert von der Straße abgekommen

Kremmen

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Straßenverkehr
Datum
15.10.2019

Der 34-jährige deutsche Fahrer eines Pkw Skoda befuhr am Montag um 17.40 Uhr die Landesstraße 191 aus Hohenbruch kommend in Richtung Oranienburg. In Höhe des Ortsausgangs fuhr er nach eigenen Angaben mit überhöhter Geschwindigkeit in eine nahezu rechtwinklige Rechtskurve ein und verlor, offenbar deshalb, die Kontrolle über das Fahrzeug. Folglich fuhr der Wagen auf die angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen und überschlug sich mehrfach. Der 34-Jährige konnte unverletzt den Skoda verlassen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 2,29 Promille. Eine Blutprobe wurde dem Mann daraufhin entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Die Fahrbahn wurde im Rahmen der Verkehrsmaßnahmen teilweise vollständig gesperrt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren