Unbekannter beschädigt offenbar mehrere Fahrzeuge und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Falkensee, Erlenstraße

Havelland

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
04.05.2021

Ein Zeuge rief am Montagnachmittag die Polizei, nach dem er einen unbekannten Mann dabei ertappt hatte, wie dieser seinen Wohnwagen beschädigt. Als der Unbekannte daraufhin auf einem Fahrrad geflüchtet sei, sei er ihm gefolgt, habe ihn jedoch aus den Augen verloren. Die Polizisten begaben sich umgehend auf die Suche nach einem möglichen Tatverdächtigen, jedoch ohne Erfolg. Während der Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung bei dem betroffenen Falkenseer stellte sich heraus, dass noch zwei weitere PKW im Umfeld ähnliche Beschädigungen aufwiesen, die offenbar von einem spitzen Gegenstand stammten und frisch waren. Auch hier wurden entsprechende Strafanzeigen aufgenommen. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Schäden an den drei Fahrzeugen von derselben Person verursacht wurden und sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können. Dieser wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 175 cm groß
  • normale Statur
  • schulterlange, lockige, dunkle Haare
  • trug eine helle Hose, eine dunkle Jacke sowie eine grün-schwarze Umhängetasche
  • fuhr ein schwarzes Mountainbike

Ihre Zeugenhinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ kann auch das Hinweisformular unter 'Links zum Thema' genutzt werden.

TATZEIT: Montag, 03.05.2021, 17:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren