Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Sachbeschädigung an Ladengeschäft

Stadt Brandenburg an der Havel, Bahnhofspassage

Brandenburg an der Havel

Kategorie
Zeugen gesucht
Tags
Schadensfall,
Straftaten
Datum
12.06.2019

Ein Zeuge hörte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verdächtige Geräusche vor einem Ladengeschäft in der Brandenburger Bahnhofspassage. Der Mann ging auf den Balkon seiner Wohnung und sah dort einen ihm unbekannten Mann, der mehrere Steine gegen die Schaufensterscheibe eines Ladengeschäftes warf. Er rief dem Täter zu, das zu unterlassen, woraufhin dieser erst beleidigend antwortete und dann mit einem dunklen Fahrrad in Richtung Kleine Gartenstraße davonfuhr. Während ein Streifenwagen vor Ort die Anzeige wegen Sachbeschädigung fertigte, konnte eine andere Streifenbesatzung im Bereich der Kleinen Gartenstraße einen 29-Jährigen antreffen, auf den die Personenbeschreibung zutreffen könnte.

 

Der Zeuge beschrieb den Täter als Mann mit korpulenter Statur, der ca. 180 cm groß war. Bekleidet war der Mann mit einem grauer Kapuzen-Pullover ohne Aufdruck auf dem Rücken und einer kurzen hellen Hose. Besonders auffallend war seine helle Stimme.

 

Gegen den angetroffenen Tatverdächtigen ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und sucht Zeugen: Wer hat die Tat oder den Tatverdächtigen am 12. Juni 2019 im Bereich der Brandenburger Bahnhofspassage beobachtet oder kann dazu Hinweise geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer: 03381 560-0 oder jede andere Polizeidienststelle in Brandenburg entgegen. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular im Bürgerportal unter diesem Artikel nutzen.

Mittwoch, 12. Juni 2019, 01:05 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren