Räuberische Erpressung- Polizei sucht Zeugin

Montag, 24.08.2020, 11:30 Uhr

Kopernikusstraße

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
26.08.2020

Am Montagmittag liefen zwei Jugendliche vom Babelsberger S-Bahnhof in Richtung Kopernikusstraße, als sich ihnen plötzlich ein Mann in den Weg stellte. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Beiden zur Herausgabe von Bargeld auf. Einem der Beiden gelang es wegzulaufen, den zweiten Jugendlichen bedrohte er weiter. Als der Täter jedoch bemerkte, dass sich ein Zeuge dem Geschehen näherte, ergriff er in Richtung S-Bahnhof die Flucht und konnte auch von Polizeibeamten nicht mehr festgestellt werden. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte diese Mann kurz zuvor an einem Fahrrad herumhantiert und anschließend eine Frau angesprochen. Worum es hierbei ging ist bislang unklar, die Frau sei weggerannt und konnte auch noch nicht ermittelt werden. Sie wird gebeten, sich als Zeugin bei der Polizei zu melden. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei, sie dauern derzeit an.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren