Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Polizei sucht Zeugen

Landeshauptstadt Potsdam, Neuer Garten

PDM

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
12.06.2018

Wie die Polizei erst am gestrigen Tage erfuhr, kam es am Donnerstag, dem 31.05.2018 oder möglicherweise am Freitag, dem 01.06.2018 zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr auf einer Liegewiese am Heiligen See zur Erregung öffentlichen Ärgernisses. Eine 46-jährige Frau hielt sich dort zu diesem Zeitpunkt auf. Sie bemerkte einen Mann, der nackt aus dem Wasser kam und sich dann auf ein Handtuch, etwa 15-20 Meter entfernt von der Frau, begab. Die Frau sah, dass der Unbekannte zu ihr herübersah und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.  Die Frau packte ihre Sachen zusammen und schrie den Mann noch an, der dann den Ort verließ. Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 55-60 Jahre alt
  • ca. 180-190 cm
  • braune Haare, die gefärbt wirkten
  • schlank
  • auffällig braun gebrannt

Die Polizei ermittelt nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Donnerstag, 31.05.2018 oder Freitag, 01.06.2018,  08:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren