Polizei sucht mutmaßliche EC-Karten-Betrügerin

Falkensee, Poststraße, Bankfiliale

Havelland

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
22.03.2022

Tatzeit: 19.11.2021, 14:08 Uhr

Im November letzten Jahres ist einer Frau in einem Supermarkt in Falkensee aus ihrer Handtasche die Geldbörse gestohlen worden. Neben Bargeld befand sich darin auch eine EC-Karte. Die Frau verständigte die Polizei und ließ die Bankkarte sperren. Diese Zeit hatte die unbekannte Täterin jedoch bereits genutzt, um einen vierstelligen Bargeldbetrag abzuheben. Von der widerrechtlichen Geldautomatenverfügung liegen Bilder vor, mit denen die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Havelland nun nach der Tatverdächtigen sucht.

Die Polizei fragt: Wer kennt die abgebildete Person und kann Hinweise zu deren Identität und Aufenthalt geben? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322-275-0 entgegen. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie unter 'Links zum Thema'.

  • Tatverdächtige eines EC-Karten-Betrugs
  • Tatverdächtige eines EC-Karten-Betrugs
  • Tatverdächtige eines EC-Karten-Betrugs
  • Tatverdächtige eines EC-Karten-Betrugs

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren