Mutmaßliche Diebe mit Bildern einer Überwachungskamera gesucht

Falkensee, Dallgower Straße

Havelland

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
24.06.2020

Tatzeit: Samstag, 16.11.2019, 13:18 Uhr bis 13:23 Uhr

Zwei hochwertige Mobiltelefone im Wert von über 2000 Euro waren Mitte November die Beute von zwei unbekannten Männern. Sie hatten sich am 16.11.2019 in den zum Tatzeitpunkt gut gefüllten Mobilfunkladen begeben und zunächst verschiedene ausgestellte Handys angeschaut. Als schließlich einer der Täter den Laden bereits wieder verlassen hatte, riss der andere gewaltsam zwei Mobiltelefone von der Diebstahlsicherung und rannte aus dem Laden. Daraufhin wurde ein Alarm ausgelöst. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten die unbekannten Männer jedoch nicht mehr feststellen.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Personen geführt haben, veröffentlicht die Polizei nun auf Beschluss des Amtsgerichts Potsdam mehrere Bilder einer Überwachungskamera. Darauf sind die beiden Personen zu sehen, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall eingeleitet wurde.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Havelland bittet nun um Hinweise, die zur Klärung der Identität der Personen beitragen können. Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ können Hinweise auch über das Online-Formular unter 'Links zum Thema' gegeben werden.

  • Tatvedächtiger eines Diebstahls
  • Tatvedächtiger eines Diebstahls
  • Tatvedächtige eines Diebstahls
  • Tatvedächtige eines Diebstahls
  • Tatvedächtiger eines Diebstahls

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren