Mit gestohlener Geldkarte widerrechtlich an Bargeld gelangt - Täter gesucht!

Landkreis Havelland, Rathenow, Mielower Landstraße, Kaufland

Havelland

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
06.11.2019

Die beiden auf den Fotos abgebildeten Männer sind dringend tatverdächtig mindestens drei ähnlich gelagerte Diebstahlshandlungen in einer Kauflandfiliale in Rathenow in der Mielower Landstraße begangen zu haben. Die beiden Männer agierten zusammen, indem sie am 13.06.2019 zwei Handtaschen in der Kauflandfiliale stahlen und dann mit den Geldkarten, die sie in den Portemonnaies fanden, in einem nahe gelegenen Geldinstitut Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro abhoben. Am 04.07.2019 handelten sie nach demselben Muster. Sie stahlen eine Handtasche in der besagten Kauflandfiliale und hoben kurz darauf in einer nahe gelegen Bankfiliale Bargeld ab. Durch die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde erkannt, dass es sich bei den agierenden Tätern um dieselben handelt und die beiden Personen gewerbsmäßig zusammen arbeiten. Die Kriminalpolizei ermittelt in drei Fällen wegen Diebstahls und Betruges gegen die Täter.

Tatzeiten: Donnerstag, 13.06.2019, 15:00 Uhr / Donnerstag, 04.07.2019, 12:30 Uhr

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer erkennt die beiden unbekannten Tatverdächtigen, die arglosen Kunden die Portemonnaies stehlen und sich dann an deren Vermögen bereichern?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Havelland unter der Rufnummer 03322 275-0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

 

Originalmeldung:

Rathenow, Milower Landstraße

Geldbörsen entwendet

13.06.2019   15:01 Uhr

Durch eine Mitarbeiterin der sich in der Milower Landstraße befindlichen Verkaufseinrichtung wurde bekannt, das zwei ihrer Kunden durch unbekannte Täter bestohlen wurden. Bei Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass den Opfern jeweils die Geldbörse mit einer geringen Menge an Bargeld, die Krankenkassenkarten, der Bundespersonalausweis und die EC-Karten entwendet wurden. Die Sperrung der EC- Karten wurde sofort veranlasst. Durch die Polizeibeamten wurde eine Anzeige aufgenommen und die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

      Verantwortlich:

      Polizeidirektion West
      Pressestelle

      Magdeburger Straße 52
      14770 Brandenburg an der Havel

      Telefon: 03381 560-2020
      Telefax: 03381 560-2009
      pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
      Zum Impressum des Polizeipräsidiums


      Das könnte Sie auch interessieren