Hoher Schaden nach Einbruch

Dahme/Mark, Kemlitz

Teltow-Fläming

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
04.02.2021

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen bislang unbekannte Täter in ein Kemlitzer Gewerbeobjekt ein und entwendeten dort mehrere Gegenstände. Nach bisherigem Ermittlungsstand entwendeten der oder die Täter diverse Arbeitsgeräte, -materialien und Buntmetall.

Der genaue Schaden konnte noch nicht beziffert werden, wird allerdings auf eine hohe sechsstellige Summe geschätzt. Spezialisten der Kriminaltechnik sicherten vor Ort Spuren.

Die bisherigen Ermittlungen deuten darauf hin, dass die Täter offenbar mit einem größeren Fahrzeug (vermutlich keinem PKW) zum Tatort gelangten. Die mehrere Stunden andauernde Tat muss zudem eine starke Geräuschkulisse verursacht haben.

 

Die Kriminalpolizei sucht deshalb Zeugen und fragt: Wer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verdächtige Fahrzeuge oder Personen in Kemlitz gesehen oder kann Angaben zur Tat, bzw. zur Identität der bislang unbekannten Täter machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Dienstag 02.02.2021, 22:30 Uhr bis Mittwoch 03.02.2021, 04:20 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren