Gefährlicher Eingriff in den  Straßenverkehr- Polizei sucht Zeugen

Landeshauptstadt Potsdam, Nuthestraße

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
11.09.2020

Am Donnerstagabend bemerkte der Fahrer einer Straßenbahn, im Bereich der Überfahrtbrücke der Nuthestraße, in Fahrtrichtung Innenstadt, auf den Bahnschienen Steine. Die Steine lagen verteilt auf etwa 50 Metern auf den Schienen. Der Fahrer konnte die Bahn anhalten und entfernte diese selbstständig. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, auch kam es zu keinerlei Sachschäden. Wer die Steine dorthin legte, ist bislang unbekannt. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

Donnerstag, 10.09.2020, 20:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren