Fahrer eines Kleintransporters ausgeraubt

BAB 2 zwischen AS Brandenburg und AS Wollin in Richtung Magdeburg, Parkplatz Wendgräben

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
29.10.2020

Donnerstag, 29.10.2020, 05:38 Uhr

Ein 51-jähriger Fahrer eines Fiat-Kleintransporters (poln. Staatsbürger) schlief am frühen Donnerstagmorgen im Führerhaus seines Gespanns, als eine unbekannte männliche Person anklopfte und ihn unter einem Vorwand zum hinteren Teil seines Fahrzeugs lockte. Dazu behauptete er, dass es am Anhänger ein Problem mit der Beleuchtung gebe. Dort holte der Unbekannte nach Angaben des 51-Jährigen schließlich einen pistolenähnlichen Gegenstand heraus und habe diesen auf ihn gerichtet und ihn aufgefordert, die Hände hochzunehmen. Währenddessen öffnete ein anderer unbekannter Täter die Beifahrertür des Kleintransporters. Dort entwendete er die Tasche des Fahrers, in der sich unter anderem Bargeld und Dokumente befanden. Anschließend entfernten sich die beiden Unbekannten und der 51-Jährige rief die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnte jedoch keine Tatverdächtigen im Umfeld feststellen. Sie nahmen eine Anzeige wegen schweren Raubes auf. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hierzu werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der unbekannten Personen geben können. Der Mann, der den Fahrer des Kleintransporters bedroht haben soll, wird wie folgt beschrieben:

-          ca. 30-40 Jahre alt

-          ca. 170 cm groß

-          schlanke Statur

-          dunkle kurze Haare

-          trug eine schwarze Jacke

-          sprach Deutsch mit Akzent

Ihre Hinweise richten Sie bitte an das Autobahnpolizeirevier Michendorf unter der Telefonnummer 0331 28351-2624 oder an jede andere Polizeidienststelle. Alternativ kann auch das Hinweisformular unter 'Links zum Thema' genutzt werden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren