Eigentümer eines Fahrrades gesucht

Königs Wusterhausen

Dahme-Spreewald

Kategorie
Gestohlene Sachen
Datum
11.01.2021

Am 17.12.2020 stellten Polizeibeamte in Königs Wusterhausen einen Fahrraddieb samt Diebesgut und Einbruchswerkszeug. Die Ermittlungen gegen den 35-jährigen Mann haben den Verdacht des Diebstahls bestätigt. Der Eigentümer des hochwertigen Zweirades der Marke B-TWIN (Bild) konnte bislang jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Daher wendet sich die Kriminalpolizei nun an die Öffentlichkeit und bittet den Eigentümer des Fahrrades, sich telefonisch unter 03375-270 1125 an die Kriminalpolizei in Königs Wusterhausen zu wenden.

Ausgangsmeldung vom 18.12.2020        Verdacht des Fahrraddiebstahls, Königs Wusterhausen, (DS) Polizeibeamte stellten auf ihrer Streifenfahrt am Donnerstagabend einen 35-jährigen Mann in der Bahnhofstraße fest, der neben einem hochwertigen Fahrrad auch Einbruchswerkzeug und ein durchschnittenes Kettenschloss bei sich hatte. Da kein schlüssiger Eigentumsnachweis vorgelegt werden konnte und zudem das Werkzeug einen Diebstahlsverdacht nahelegte, wurden Ermittlungen eingeleitet. Das Fahrrad und das Werkzeug wurden sichergestellt.

  • Fahrrad

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren