Betrug- Polizei sucht mit Bildern nach Tatverdächtigem

Landeshauptstadt Potsdam

Überregional

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
09.03.2020

 

Ein bislang unbekannter Mann hob im Mai 2019, in einer Bank in der Potsdamer Innenstadt,  von einem fremden Konto, widerrechtlich, mehrere tausend Euro ab. Hierzu legte er nach derzeitigen Erkenntnissen den Ausweis des tatsächlich Verfügungsberechtigten vor. Mithilfe von Bildern einer Überwachungskamera sucht nun die Polizei nach dem Tatverdächtigen. Wer Hinweise zu dessen Identität oder Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

      Verantwortlich:

      Polizeidirektion West
      Pressestelle

      Magdeburger Straße 52
      14770 Brandenburg an der Havel

      Telefon: 03381 560-2020
      Telefax: 03381 560-2009
      pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
      Zum Impressum des Polizeipräsidiums


      Das könnte Sie auch interessieren