Betrügerinnen gesucht!

Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam West, Nansenstraße, Sparkassenfiliale

Potsdam

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
22.10.2019

Eine 73-jährige Frau zeigte im Mai bei der Polizei den Diebstahl ihrer Geldbörse an. Sie befand sich am Freitag, den 05.05.2019 gegen 14:00 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in Potsdam West und legte ihre Handtasche in den Einkaufswagen. Kurz darauf war der Reißverschluss ihrer Handtasche offen und die Geldbörse war verschwunden. Trotzdem die Geschädigte die Karte umgehend sperren ließ, gelang es den beiden abgebildeten tatverdächtigen Frauen in der Nansenstraße in einer Sparkassenfiliale eine hohe Summe Bargeld abzuheben. Durch die dort vorhandene Kameratechnik konnten nun Bilder der beiden jungen Frauen veröffentlicht werden, die dringend tatverdächtig sind, sowohl den Diebstahl als auch die unrechtmäßige Abhebung von dem Konto der 73-Jährigen vorgenommen zu haben.

Tatzeit: Freitag, 24.05.2019, 14:00 – 14:10 Uhr

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer erkennt die Frauen auf den Fahndungsbildern oder kann Hinweise zu deren Identitäten oder deren Aufenthaltsort geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: www.polbb.eu/hinweis nutzen.

      Verantwortlich:

      Polizeidirektion West
      Pressestelle

      Magdeburger Straße 52
      14770 Brandenburg an der Havel

      Telefon: 03381 560-2020
      Telefax: 03381 560-2009
      pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
      Zum Impressum des Polizeipräsidiums


      Das könnte Sie auch interessieren