Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Zusammenstoß beim Wendemanöver


Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:10 Uhr

Landkreis Havelland, Nauen, Börnicke, Poststraße

HVL

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.01.2019

Am Mittwochenabend kam es in der Poststraße Börnicke zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Frau leicht verletzt wurde. Zuvor war der Fahrer (37) eines Iveco Lkw auf der Poststraße in Richtung eines Postverteilerzentrums gefahren. In Höhe der Einfahrt sei er dann an den rechten Fahrbahnrand gerollt, um für ein Wendevorgang auszuholen. Dies bemerkte auch ein hinter ihm fahrender Nissan-Fahrer, dachte jedoch, dass der Lkw am rechten Fahrbahnrand anhalten würde. Der Nissan-Fahrer setzte also zum Überholen an und fuhr am Iveco Lkw vorbei. Im gleichen Moment zog der Iveco-Fahrer nach links und setzte zum Wendemanöver an. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die Beifahrerin des Nissans leicht verletzt wurde. Sie musste später durch Rettungskräfte behandelt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Beteiligten machten während der Unfallaufnahme widersprüchliche Angaben zum genauen Unfallhergang, so dass vor Ort nicht zu klären war, ob der Iveco-Fahrer sein Wendemanöver mit dem Blinker angezeigt hatte. Die Beamten nahmen einen Verkehrsunfall auf. Nun beschäftigt sich die Kriminalpolizei mit der Klärung der Unfallursache.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren