Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Wolf auf der Autobahn

Cottbus, BAB 15

Cottbus

Kategorie
Besondere Ereignisse
Datum
22.03.2018

Der Polizei wurde am Donnerstag um 01:50 Uhr ein Wildunfall gemeldet, der sich zwischen den Anschlussstellen Cottbus-West und -Süd ereignet hatte.

Ein Wolf hatte die Fahrbahn überquert und der Fahrer eines PEUGEOT-Transporters hatte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern können. Das Tier verendete, der Transporterfahrer blieb unverletzt. Mit einem Schaden von etwa 1.000 Euro wurde der BOXER abgeschleppt.

Die Wolfsbeauftragte des Landes Brandenburg wurde umgehend durch die Polizei verständigt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren