Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Widerstand gegen Polizeibeamte

Rothstein

Elbe-Elster

Kategorie
Kriminalität
Tags
Straftaten
Datum
16.03.2020

Am Samstag gegen 23:00 Uhr stellten Polizeibeamte am Ortseingang von Rothstein einen Radfahrer fest, der ohne eingeschaltete Beleuchtung unterwegs war. Die Polizisten wiesen den Mann auf das Fehlverhalten hin, worauf er sofort verbal aggressiv wurde und seine Fahrt fortsetzte. Der 33-Jährige ignorierte die Haltesignale der Polizisten, touchierte in der weiteren Folge einen Außenspiegel des stehenden Einsatzfahrzeuges und kam dadurch zu Fall. Anschließend versuchte er, zu Fuß zu flüchten. Einen nacheilenden Polizeibeamten griff er unvermittelt an, schlug auf ihn ein und verletzte ihn. Der Mann musste mit polizeilichen Zwangsmitteln fixiert werden. Ein Drogenvortest reagierte zudem positiv auf Amphetamine. In einem Krankenhaus wurde er anschließend ambulant behandelt und eine beweissichernde Blutprobe veranlasst. Der Beamte musste ebenfalls behandelt werden und ist derzeit nicht dienstfähig. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den bereits polizeilich Bekannten aus der Region unter anderem wegen der Körperverletzung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren