Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Vorrang missachtet, Motorradfahrer schwer verletzt

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Beelitz, Brücker Straße/ Eckener Straße

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
15.05.2018

Am Montagnachmittag kam es im Einmündungsbereich der Brücker Straße und Eckenerstraße in Beelitz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwerverletzt wurde. Dieser war zuvor auf der Brücker Straße in Richtung Reesdorf unterwegs als er erkannte, dass ein ihm entgegenkommender Opel Kleintransporter den Vorrang nahm. Der 48-jährige Fahrer des Kleintransporters bog von der Brücker Straße nach links in die Eckenerstraße ein, ohne den Motorradfahrer durchfahren zu lassen.

Wohl, um einen Zusammenstoß mit dem Kleintransporter zu verhindern, soll sich der 52 Jahre alte Motorradfahrer Zeugenberichten zur Folge fallenlassen haben, wodurch er sich schwer verletzte. Er musste später mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. In weiterer Folge kollidierte das Motorrad mit dem Kleintransporter. Ob auch der Motorradfahrer ebenfalls mit dem Kleintransporter kollidierte konnte nicht abschließend geklärt werden. Über die Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger zum Unfallort berufen und mit der Erstellung eines unabhängigen Unfallgutachtens beauftragt. Auch der Fahrer des Opels musste durch Rettungskräfte ambulant behandelt werden. Er erlitt einen Schock und konnte nicht mehr weiterfahren.

Die Brücker Straße musste während der Rettungs- und Bergemaßnahmen bis 17:00 Uhr voll gesperrt bleiben. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gebunden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Montag, 14. Mai 2018, 14:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren