Verletzter bei Verkehrsunfall und Folgeunfall

Dienstag, 18. Januar 2022, 17:35 Uhr

Ihlow, Illmersdorf (Bundesstraße 102)

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
19.01.2022

Aus bislang nicht geklärter Ursache verlor der Fahrer (39) eines Ford am Dienstagnachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem geparkten BMW am Fahrbahnrand. Dabei verletzte sich eine Person im verursachenden PKW. Es erfolgte eine Behandlung durch den Rettungsdienst und der Transport ins Krankenhaus. Durch die Kollision wurden beide Autos derart beschädigt das sie nicht mehr fahrbereit waren. Durch die Polizei musste die Fahrbahn für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen vollständig gesperrt werden. Es kam aufgrund der Sperrung zu einem Stau. Ein Verkehrsteilnehmer bemerkte die Sperrung und wollte sie umfahren, hierzu wendete er mit seinem VW auf der Fahrbahn. Dies bemerkte ein Audifahrer zu spät kollidiert mit dem VW. Personen wurden bei diesem Folgeunfall nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden an allen vier beschädigten Fahrzeugen wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat beide Verkehrsunfälle aufgenommen und Spuren gesichert. Gegen 19:30 Uhr war die Sperrung wieder aufgehoben.

Dienstag, 18. Januar 2022, 17:35 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren