Verkehrsunfall

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 9, AS Brück-AS Niemegk

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.09.2020

Am Mittwochmittag fuhr auf der A9, in Fahrtrichtung Autobahndreieck Potsdam, nach derzeitigen Erkenntnissen in Folge von Unaufmerksamkeit, die Fahrerin eines Renault einem vor ihr fahrenden Ford auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch Sachschaden an den Fahrzeugen von etwa 7.000,-Euro. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Vorsorglich kamen auch zwei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber zum Ort, weswegen zeitweise die Richtungsfahrbahn gesperrt werden musste.

Gegen 13:45 Uhr war die Fahrbahn in Richtung Dreieck Potsdam dann wieder frei.

Mittwoch, 16.09.2020, 12:21 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren