Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Unfallfahrer flüchtete und ließ Verletzte zurück

Schwanebeck

Barnim

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
10.10.2019

Am 01.10.2019 kam es gegen 9:30 Uhr auf der Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer eines Audi (A4, bzw. A6 Limousine), mit Neuruppiner Kennzeichen, von der Dorfstraße auf die L 200 abgebogen. Dabei gewährte er dem auf der L 200 fahrenden 39-jährigen Fahrzeugführer eines VW Polo nicht die Vorfahrt. Bei dem Versuch auszuweichen, kollidierte der VW Fahrer mit einem ihm entgegenkommenden Renault Kangoo. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich der 63-jährige Fahrer des Renaults leicht und seine 62-jährige Beifahrerin schwer. Im VW wurden der Fahrer und seine 38-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Ein ebenfalls im Fahrzeug sitzendes einjähriges Kind blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort.

 

Bei Hinweisen zum flüchtigen Unfallfahrer, kontaktieren Sie bitte die Polizeiinspektion Barnim unter der Rufnummer 03338 / 3610 oder aber jede andere Polizeidienststelle des Landes Brandenburg.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren