Unfall vor Polizeirevier

 Werder (Havel), Potsdamer Straße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
25.06.2020

Einen besonders kurzen Weg zum Einsatzort hatten Beamte des Polizeireviers in Werder nach einem Unfall direkt vor der Dienststelle. Hier war es an der Fußgängerampel zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 73-jährige Peugeot-Fahrerin hatte zwar den an der roten Ampel wartenden PKW Skoda gesehen und gebremst. Dann sei sie jedoch von der Bremse abgerutscht und fuhr auf. Die Frau wurde dabei leicht verletzt und wollte sich selbständig zum Arzt begeben. Der 46-jährige Skoda-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von rund 3.000 Euro. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit.

Mittwoch, 24.06.2020, 16:15 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren