Unfall nach Vorfahrtsverstoß

Dienstag, 24. November 2020, 13:30 Uhr

Treuenbrietzen, Bundesstraße 2 bei Schmögelsdorf

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
25.11.2020

Als eine 79-jährige Fiat-Fahrerin aus Richtung Schmögelsdorf kommend auf die Bundesstraße 2 einbiegen wollte, übersah sie offenbar den aus Richtung Marzahna kommenden Mercedes Kleintransporter. Dessen Fahrer (51) erkannte dies, konnte jedoch trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Fiat nicht mehr verhindert. Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich, wodurch die Fiat-Fahrerin verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Der Kleintransporter geriet in weiterer Folge über die Gegenfahrspur auf den Grünstreifen und kam dort zum Stillstand. Helfer und Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um die eingeklemmte und verletzte Frau. Sie kam später mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wurde auf über 7.000 Euro geschätzt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren