Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Unfall mit verletzter Radfahrerin

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Treuenbrietzen, Berliner Chaussee

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
13.03.2019

Eine 44-jährige Autofahrerin befuhr am Mittwochmorgen mit ihrem PKW Skoda die Burgwallstraße in Treuenbrietzen in Richtung Berliner Chaussee. An der Kreuzung stoppte sie und ließ zunächst einen Radfahrer auf der Vorfahrtsstraße durch. Als Sie dann anfahren wollte, kreuzte eine 32-jährige Radfahrerin mit ihrer einjährigen Tochter im Kindersitz ebenfalls die Straße. Das bemerkte die Autofahrerin aber zu spät und es kam zu einem Zusammenstoß beider. Die Radfahrerin stürzte und schützte ihr Kind dabei vor dem Aufprall. Dadurch verletzte sich die 32-Jährige am Handgelenk. Das Kleinkind blieb unverletzt. Die Frau wollte sich im Anschluss selbst in ärztliche Behandlung begeben und dort auch das Kind untersuchen lassen. An dem Fahrrad und dem PKW entstand ein Sachschaden von 1.100 EUR.

Mittwoch, 13. März 2019, 8:20 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren