Tag der Einstellungsberatung am 17. März 2021

Landesweite Werbeaktion zur Nachwuchsgewinnung

Oranienburg

Überregional

Kategorie
Beruf und Karriere
Tags
Ausbildung
Bewerbung
Datum
15.03.2021

Die Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg richtet in Zusammenarbeit mit den regionalen Einstellungsberaterinnen und -beratern im ganzen Land einen digitalen Tag der Einstellungsberatung aus.


Um trotz der anhaltenden Einschränkungen, die die Corona-Pandemie für die Nachwuchswerbung mit sich bringt, eine persönliche Berufsberatung durchführen zu können, wird es am 17. März 2021 einen digitalen Tag der Einstellungsberatung geben. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr stehen die Einstellungsberaterinnen und Einstellungsberater am Telefon, per E-Mail und auch per Chat in den sozialen Medien bei Facebook und Instagram zur Verfügung, um alle Fragen zum Polizeiberuf, zum Auswahlverfahren, der Ausbildung oder dem Studium zu beantworten und den einen oder anderen Tipp für eine erfolgreiche Bewerbung zu geben.


Die Polizei des Landes Brandenburg stellt auch in diesem Herbst wieder etwa 200 neue Polizistinnen und Polizisten ein. Interessierte haben die Möglichkeit sich bis zum 30. Juni 2021 auf einen der begehrten Plätze für eine zweieinhalbjährige Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst oder ein dreijähriges Studium im gehobenen Polizeivollzugsdienst zu bewerben.


Einstellungsvoraussetzungen und Onlinebewerbung:

www.polizei-brandenburg-karriere.de


Soziale Medien:

www.facebook.com/polizeikarriere
www.instagram.com/polizeibrandenburg

Einstellungsberater:

Hier finden Sie eine Übersicht der Einstellungsberater in Ihrer Nähe

Verantwortlich:

Hochschule der Polizei
des Landes Brandenburg

Bernauer Straße 146
16515 Oranienburg

oder:
Postfach 100302
16503 Oranienburg

Telefon: 03301 850-01
Telefax: 03301 850-2149
www.hpolbb.de
Zum Impressum der Hochschule der Polizei


Das könnte Sie auch interessieren