Streit auf Abi-Party

Hennigsdorf

Oberhavel

Kategorie
Kriminalität
Tags
Straftaten
Datum
12.06.2018

An einer Badestelle im Ortsteil Nieder Neuendorf kam es heute gegen 01.20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Zunächst feierten Schüler ihre bestandenen Prüfungen. Dabei kamen ein 17-jähriger Kasache und ein 18-Jähriger hinzu. Der Kasache griff einen der Feiernden an. Ein anderer 17-Jähriger ging dazwischen und versuchte den Streit zu schlichten. Der Kasache und sein Begleiter schlugen und traten den Streitschlichter. Er musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die hinzugerufenen Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Der 18-Jährige war alkoholisiert (1,77 Promille) und war mit einem Pkw Opel davongefahren. Er konnte von den Polizeibeamten gestoppt werden. Der junge Mann hatte zudem keine Fahrerlaubnis. An dem Pkw stellten die Beamten frische Unfallspuren fest, die von einer Kollision mit einem Begrenzungsstein an der Badestelle stammten. Eine Blutprobenentnahme erfolgte. Er wird sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und Unfallflucht verantworten müssen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren