Rollstuhl angefahren

Pritzwalk

Prignitz

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
05.08.2020

Ein 57-jähriger Deutscher fuhr gestern mit seinem Pkw VW entlang der Nordstraße, als er auf Höhe einer Schule offenbar aufgrund von Unaufmerksamkeit einen 19-jährigen Rollstuhlfahrer anfuhr, der gerade einen Fußgängerweg überquerte. Der 19-Jährige, der den Krankenfahrstuhl lediglich in eine Werkstatt überführen wollte und nicht auf diesen angewiesen ist, kippte um und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren