Räuberische Erpressung

Landkreis Teltow-Fläming, Luckenwalde, Grünstraße / Ecke Parkstraße

Teltow-Fläming

Kategorie
Kriminalität
Datum
20.09.2017

Dienstag, den 19.09.2017, 22.22 Uhr

 

Ein unbekannter, augenscheinlich betrunkener Mann hat am Dienstagabend an der Ecke Grünstraße / Parkstraße einen 14-jährigen Jungen angesprochen und ihn zunächst nach Zigaretten gefragt. Als der Jugendliche dem Mann daraufhin mitteilte, dass er Nichtraucher sei, forderte der Fremde nun die Herausgabe aller durch den Jugendlichen mitgeführten persönlichen Sachen. Dabei bedrohte er den Jugendlichen mit einem Messer und nahm ihm schließlich ein Feuerzeug ab. Nach der Tat verschwand der Verdächtige in einem in der Nähe befindlichen Mehrfamilienwohnhaus. Die durch den Jugendlichen alarmierte Polizei konnte den Täter, einen 32-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz, kurze Zeit später in dem Mehrfamilienwohnhaus, in der Wohnung eines Bekannten festnehmen. Bei seiner Durchsuchung wurden sowohl das Messer, als auch das geraubte Feuerzeug aufgefunden.

Bei der Überprüfung der angetroffenen Personen, stellte sich heraus, dass gegen den 27-jährigen Wohnungsinhaber ein Haftbefehl vorlag.  Auch er wurde ins Gewahrsam der Polizei gebracht. Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung gegen den Tatverdächtigen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren