PKW nach Überholmanöver überschlagen

B 96/Dannenwalde

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall
Straßenverkehr
Unfall
Datum
28.11.2022

Ein 58-jähriger Potsdamer Hyundai-Fahrer überholte auf der Bundesstraße 96 zwischen Dannenwalde und Gramzow am Sonntag gegen 13.50 Uhr einen 58-jährigen Berliner in seinem Pkw Jeep. Als der Fahrer des Hyundai nach dem Überholvorgang in seinen Rückspiegel blickte, sah er wie der Jeep von der Straße abkam, sich überschlug und an einem Baum prallte. Dabei wurde der Fahrer des Jeep schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht werden. Während des Überholvorganges hatte es offenbar keine Kollision gegeben. Der Fahrer des Jeep konnte noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Sein Auto erlitt durch den Unfall Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung war die B 96 für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren