Nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

BAB 15, Forst

Spree-Neiße

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
28.07.2017

Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei wurden am Donnerstag um 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich zwischen den Anschlussstellen Roggosen und Forst ereignet hatte. Ein PKW BMW war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und so heftig gegen die Schutzplanke geprallt, dass beide Insassen Verletzungen davontrugen.

Der 73-jährige Fahrer und seine 69-jährige Ehefrau wurden zur medizinischen Versorgung ins CTK gebracht, der Einsatz eines Rettungshubschraubers konnte abgebrochen werden. Mit einem wirtschaftlichen Totalschaden musste der BMW von einem Kran aus der Schutzplanke gehoben werden, in die sich das Wrack verkeilt hatte.

Die zeitweiligen Sperrungen zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung sorgten auf der A 15 in Fahrtrichtung Ost bis 19:00 Uhr für Verkehrsbehinderungen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren