Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nach Sekundenschlaf aufgefahren

Dienstag, 14. November 2017, 05:10 Uhr

Landkreis Teltow-Fläming, Bundesautobahn 10, Blankenfelde-Mahlow, AS Genshagen – AS Rangsdorf in Fahrtrichtung Frankfurt/Oder

TF

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
14.11.2017

Weil er offenbar kurz eingenickt war, ist der 20-jährige Fahrer eines Mercedes Kleintransporters, in den frühen Montagmorgenstunden auf der Bundesautobahn 10 auf einen vor ihm fahrenden VW-Kleinbus aufgefahren. Durch den Aufprall erlitten sechs Personen, die sich im VW-Kleinbus befanden, leichte Verletzungen der Halswirbelsäule. Nachdem sie am Unfallort medizinisch erstversorgt wurden, mussten sie später alle in umliegenden Krankenhäusern weiterbehandelt werden. Der Sachschaden, an den weiter fahrbereiten Fahrzeugen wurde auf etwa 4.500 Euro geschätzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren