Nach Ruhestörung - Sachbeschädigung und Widerstand

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow, Mahlower Straße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Die Polizei
Datum
11.06.2021

Mehrere Bürger riefen in der vergangenen Nacht wegen Ruhestörung in der Mahlower Straße/ Gonfrevillestraße die Polizei. Zudem wurden vor Ort Beamte angesprochen, dass sich ein Jugendlicher auf dem Bahnschienen am S-Bahnhof aufhalten solle. Dort hatte er sich jedoch bereits entfernt. Als die Beamten den jungen Mann dann in der Mahlower Straße feststellten, versuchte er zu flüchten. Er konnte jedoch von den Beamten angehalten werden.  Der erheblich unter Alkohol stehende 18-Jährige wies erhebliche Stimmungsschwanken auf. Ihm wurde ein Platzverweis für den Bahnhofsvorplatz ausgesprochen. Er kam jedoch den Anweisungen der Beamten nicht nach, erhob die Fäuste gegen die Polizisten und beleidigte diese vielfach. Zudem verhielt er sich sehr laut, schrie herum und trat gegen einen vor Ort befindlichen Bauzaun. In Folge dessen wurde er in Polizeigewahrsam genommen, wobei er hier weiterhin erheblich Widerstand leistete. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Widerstandes gegen den jungen Mann.

Freitag, 11.06.2021, 00:42 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren