Nach Auffahrunfall verletzt

Mittwoch, 16.06.2021, 18:40 Uhr

Beelitz, Bundesstraße 246, Az. Schlunkendorf

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.06.2021

Offenbar infolge kurzer Unaufmerksamkeit ist ein 16-jähriger Mopedfahrer am Mittwochabend auf einen Renault aufgefahren. Dieser verringerte zuvor seine Geschwindigkeit, um bei der nächsten Gelegenheit von der Bundesstraße abzufahren. Der Mopedfahrer bemerkte dies offenbar zu spät, um noch rechtzeitig anhalten zu können, fuhr in Folge dessen auf den Renault auf und stürzte. Er erlitt dadurch leichte Kopfverletzungen, die später von Rettungskräften behandelt werden mussten. Er wurde dafür in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Für den Zeitraum der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und erste Ermittlungen an die Bußgeldstelle weitergeleitet. Es entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Angehörige kümmerten sich nach der Unfallaufnahme um das beschädigte Moped.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren