Mit Spielzeugpistole beschossen

Sonntag, 26. Juni 2022, 18:30 Uhr

Wilhelmsdorfer Landstraße

Brandenburg an der Havel

Kategorie
Kriminalität
Datum
28.06.2022

Am Montagnachmittag erschien eine Frau auf dem Brandenburger Polizeirevier und zeigte an, dass, als sie am Vorabend mit ihrem Fahrrad auf der Wilhelmsdorfer Landstraße unterwegs war, erst einen Knall vernahm, dann punktuelle Schmerzen am Rücken verspürte. Auf einem Balkon beobachtete die Frau dann Personen. Wie sich später herausstellte blieb bei der Radfahrerin eine leichte Hautverletzung (Reizung) zurück. Als Polizisten kurz nach Anzeigenerstattung am Montag den Ereignisort prüften, stellten sie vor einem dortigen Wohnhaus mehrere Plastikkügelchen, unterhalb eines Balkons fest. Sie stellten anschließend Kontakt zu der vermeintlichen Wohnung mit Balkon her und fanden auch dort weitere Plastikkügelchen auf. Diese gehörten offenbar zu einer Softairpistole, die wohl dem Sohn der Bewohnerin gehört. Die Beamten stellten die Softairpistole sicher und belehrten die Frau. Der mutmaßliche Verantwortliche (Sohn) war nicht zugegen. Die Kriminalpolizei hat nun Ermittlungen zu einem Körperverletzungsdelikt eingeleitet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren