Missglücktes Überholmanöver

Märkisch Luch, Barnewitz, L99

Havelland

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.09.2021

Am Donnerstagnachmittag ist ein Überholmanöver auf der L99 missglückt. Eine 64-jährige Frau wollte nach bisherigen Erkenntnissen mit ihrem PKW einen vor ihr fahrenden LKW mit Anhänger überholen. Als der Frau jedoch ein PKW entgegenkam, versuchte sie vor dem LKW einzuscheren und kollidierte dabei mit dem LKW. Das Auto wurde anschließend durch den LKW in den rechten Straßengraben geschoben. Die Frau erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Rettungskräfte versorgten sie ambulant am Unfallort. Der 35-jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei nahm eine Unfallanzeige auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Donnerstag, 16.09.2021, 13:18 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren