Metallteil durchschlug Windschutzscheibe eines Busses, Fahrer leicht verletzt

B101 zwischen Kloster Zinna und Luckenwalde

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
23.10.2020

Der Busfahrer eines Linienbusses wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Nach Zeugenangaben befand sich der Bus im Rahmen des Schienenersatzverkehrs auf der B101 zwischen Kloster Zinna und Luckenwalde, als ein entgegenkommender LKW offenbar ein Metallteil verlor. Das Metallstück durchschlug die Windschutzscheibe des Busses. Der leicht verletzte 56-jährige Busfahrer wurde vorsorglich durch Rettungskräfte untersucht, konnte aber vor Ort wieder entlassen werden. Die Fahrgäste wurden durch ein Ersatzfahrzeug weiter transportiert.

Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt.

Donnerstag 22.10.2020, 14:33 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren