Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Mann von unbekanntem Täter mit Reizgas verletzt – Polizei bittet um Hilfe

Landkreis Teltow-Fläming, Ludwigsfelde, Anton-Saefkow-Ring

Teltow-Fläming

Kategorie
Kriminalität
Datum
05.03.2018

Ein 54-jähriger Mann lief am Freitagmittag auf Höhe des Anton-Saefkow-Rings, als er von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Er fragte ihn, ob er mit ihm ein Tauschgeschäft machen wolle. Dies verneinte der 54-Jährige vehement. Der Tatverdächtige fragte ihn weiter, ob er nicht mit ihm ein nahe gelegenes Geschäft betreten wolle. Auch dies verneinte der Mann, der nicht wusste, worauf der Tatverdächtige anspielte. Plötzlich begab sich der Unbekannte einige Schritte vor den Geschädigten und sprühte eine stark brennende (reizgasähnlich) anfühlende Substanz in das Gesicht des 54-Jährigen. Der Tatverdächtige entfernte sich in Richtung Ernst-Schneller-Straße und in der weiteren Folge in die Etkar-André-Str. Der Geschädigte begab sich daraufhin in ärztliche Behandlung.

 

Zur Personenbeschreibung:

  • ca.25 – 35 Jahre alt,
  • ca.165 – 175 cm groß,
  • schlanke Gestalt,
  • europäischer Phänotyp,
  • Kurzhaarfrisur mit leicht gewelltem Haar,
  • Weste in der Farbe dunkelblau/ schwarz mit dem Aufdruck OBETA auf dem Rücken,
  • die Arme waren bei Temperaturen um -3Grad unbekleidet,
  • lange dunkle Hose,
  • ortsüblicher Dialekt

     

Wer hat den Täter beobachtet, oder kann Hinweise zum Täter oder Tat geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming, unter der Telefonnummer: 03371 600-0 entgegen. Gerne können sie auch eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.de senden, oder unser Hinweisformular im Bürgerportal nutzen. Dieses finden Sie unter: www.polizei.brandenburg.de

Freitag, 02.03.2018, 13:00 Uhr, Polizei bekannt: Freitag, 17:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren